Seite 1 von 1

Stabstatik

BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2013, 15:40
von plastefux
Hallo,
ich nutze die Demo von Frilo zurzeit während des Studiums zur Bearbeitung des Statik Beleges.
Dabei nutze ich das Modul für ebene Stabtragwerke.

An einer Stelle tritt allerdings ein Problem auf und zwingt mich zur Nutzung von Dlubal RSTAB :roll:
Wie kann ich die Stabanschlüsse auf einer Seite gelenkig (oder verschieblich) definieren, und auf der anderen Seite biegesteif? :?
Für manche Stabwerke reicht die einzelne definition als Fachwerkstab nicht aus.

Ich bin gespannt, freue mich auf eure Antworten, und hoffe mit Frilo weiter zu kommen!!
Grüße aus Dresden
Uwe

Im Anhang ein Beispiel was nicht geht. (System wird als zwei Teilsysteme erkannt, weil biegesteife Ecke nicht ausgebildet wird!)

Re: Stabstatik

BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2013, 16:05
von plastefux
beim Ebenen Stabwerk geht dies über die Tabelle "Stäbe" (s.Bild) ->unterschiedliche Nachkommastellen = Gelenk


Der freundliche Support hat mir Minutenschnell geantwortet! Großes Kompliment!

PS: Wenn man "Bedienungsanleitung" schon 3 mal liest dann müsste man das auch gründlich tun :lol: