Einfügen neuer Positionen

Offenes Forum für angemeldete Benutzer

Einfügen neuer Positionen

Beitragvon rpweiss » Mi 27. Feb 2013, 16:30

Wenn ich im FDD eine neue Position (z.Bsp. DLT) mit "Einfügen --> Neue Position" erstelle, wird die Position nach dem Speichern nicht im Dokument angezeigt, ich muss das über "Einfügen --> vorhandene Position" in einem zweiten Schritt erledigen. Warum ist das neuerdings so umständlich, früher wurden neue Positionen gleich ins Dokument eingefügt.
Anderes Problem: Wenn ich eine vorhandene Position bearbeite, also verändere, wird die Veränderung nach dem Abspeichern nicht ins Dokument übernommen, man muss erst mit F5 (Aktualisieren). Warum? Wenn ich eine Position ändere, sollten die Änderungen auch in die Statik übernommen werden. Vergisst man es, die Änderungen zu übernehmen, ist zum Schluss die Berechnung nicht auf dem aktuellen Stand. Auch die Übernahme von Auflagerkräften wird dadurch fehlerhaft.

MfG ... RPW
rpweiss
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 20. Feb 2013, 10:24

Einfügen neuer Positionen wird direkt eingebunden

Beitragvon michael.boos » Mi 27. Feb 2013, 16:49

Sehr geehrter Herr Weiss,

Das direkte Einfügen einer neuen Frilo Position (DLT, etc.) geht immer noch direkt, dies ist ja gerade der Vorteil des Frilo.Document.Designers.
Genauso werden die Änderungen, sofern Sie die Position direkt im FDD starten, direkt übernommen.

Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen um diese Effekt direkt zu klären.

Bitte beachten Sie, dass das Forum nicht für Hotlinefragen vorgesehen ist, da Sie i.d.R. telefonisch (via Teamviewer) besser zu klären sind.
Michael Boos Dipl.-Ing.(FH)
Support
FRILO Software GmbH
michael.boos
 
Beiträge: 49
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 09:29

Re: Einfügen neuer Positionen

Beitragvon rpweiss » Mi 27. Feb 2013, 17:02

wenn ich einmal am meckern bin, dann noch das hier: ;)

Wir verwenden bei der Erstellung von Textpositionen mittels WORD Dokumentvorlagen, die büroeinheitlich im Netz gespeichert sind. Beim Erstellen einer neuen Position mit "EINFÜGEN-->NEUE DATEI-->WORD-DOKUMENT" wird nur ein leeres Dokument basierend auf der Normal.dot geöffnet. Beim Erstellen mit "EINFÜGEN-->VORHANDENE DATEI" kann man eine Vorlagedatei aussuchen, die dann ins Projekt kopiert wird. Es wird jedoch immer das zuletzt verwendete Verzeichnis benutzt, um die einzufügende Datei zu suchen. Da wir auch PDF-Dateien usw. einfügen, die wieder in anderen Verzeichnissen liegen, ist man ständig am Suchen nach dem jeweils richtigen Verzeichnis.
Ist es möglich, den Befehl "EINFÜGEN-->NEUE DATEI-->WORD-DOKUMENT" so zu erweitern, dass zusätzlich die Auswahl einer Dokumentvorlage möglich ist, z.Bsp. "EINFÜGEN-->NEUE DATEI-->WORD-VORLAGE" und dass das Verzeichnis in den persönlichen Einstellungen fest gespeichert wird. Das Suchverzeichnis für andere einzufügende Dateien (PDF,...) sollte das jeweils zuletzt verwendete sein, jedoch projektbezogen gespeichert, damit die Sucherei beim Wechsel zwischen Projekten nicht von vorn anfängt.

MfG ... RPW
rpweiss
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 20. Feb 2013, 10:24

Verzeichnisse für Dateien projektbezogen festlegen

Beitragvon michael.boos » Mi 27. Feb 2013, 17:41

Um es anders auszudrücken: Sie wünschen sich, dass für die unterschiedlichen Formate (PDF, docx, etc.) projektbezogen die Vorschlagsverzeichnisse einzeln verwaltet werden.

Ein Dialog der für die Auswahl für beliebige Formate angelegt ist kann leider nicht unterschiedliche Pfade für unterschiedliche Dateiformate anbieten.
Windows selbst bietet hierfür keine Standarddialoge.
Hierfür wäre es erforderlich über eine Vorabauswahl die einzelnen Formate zunächst abzufragen um so das Verzeichnis zum Format vorschlagen zu können.

Wir haben den Wunsch vermerkt, werden hier jedoch noch weitere Rückmeldungen abwarten.
Michael Boos Dipl.-Ing.(FH)
Support
FRILO Software GmbH
michael.boos
 
Beiträge: 49
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 09:29

Re: Einfügen neuer Positionen

Beitragvon rpweiss » Mi 27. Feb 2013, 17:52

Sehr geehrter Herr Boos,

ich fasse meinen Wunsch nochmal zusammen:
- für die verschiedenen Einfügemöglichkeiten für Dateien (Word, OO, PDF,...) sollte ein (1) Verzeichnis projektbezogen gespeichert werden, in der Regel gibt es außerhalb der Frilo-Verwaltung noch eine Projektverzeichnis für alle sonstigen Projektdaten;
- dann soll es möglich sein, eine leere Word-Datei einzufügen (geht schon, dazu muss auch kein Verzeichnis gespeichert werden);
- dann soll es außerdem möglich sein, eine neue Word-Datei zu erstellen, für die man im Dialog eine entsprechende Vorlage auswählen kann, dazu braucht man einen projektübergreifenden Speicherpfad für büroweite Word-Vorlagen, z.Bsp. das Frilo-Verzeichnis "Templates" für Vorlagen Titelblatt und Vorbemerkungen; hier kann dann auch die Layout-Datei gespeichert sein, die dann ebenfalls büroweit verfügbar ist.

MfG ... RPW
rpweiss
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 20. Feb 2013, 10:24


Zurück zu Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast