Silent Installation - ab 2018-2

Silent Installation - ab 2018-2

Beitragvon jochen.tollkiehn » Mo 13. Aug 2018, 10:04

Anleitung:

  1. Datei im Anhang herunterladen:
  2. Die Installsync.exe ausführen, diese lädt alle Dateien in das Verzeichnis C:\Frilo InstallSync (Ordner kann über die config-Datei geändert werden) wenn hier die Lizenzdatei liegt, wird diese auch automatisch installiert.
    Für eine Proxy-Definition können Sie die Installsync.exe mit Parameter /proxy aufrufen (oder /help für weitere Angaben)
  3. Die Installation.ini entsprechend anpassen (der 1.Eintrag, wo die Dateien liegen muß gemacht werden, die anderen sind optional)
  4. Die FriloSoftwareSilent.exe und Installation.ini in ein beliebiges Verzeichnis kopieren und von dort mit Adminrechten starten, dort wird auch eine .protokoll.log geschrieben
  5. Optional kann dann für weitere Patches die Installsync.exe z.B. per Aufgabenplanung täglich ausgefürt werden und per config-Datei z.B. ein Netzwerkordner ausgewählt werden. Bei den Clients über Frilo Konfiguration - Service - Ordner für Releaseprüfung wählen, dieses Netzlaufwerk auswählen, dann können die Patches automatisch vom user installiert werden.

Änderungen:

v2:
  • exe sind nun digital signiert und optional kann Symbol im Infobereich angezeigt werden

v3:
  • Lokaler Release Ordner und Updateeinstellungen über Installation.ini konfigurierbar.
  • Installation beendet sich nun korrekt mit Exitcode 0
  • komplette Silent Deinstallation ist nun mit msiexec /x {Productcode} /qn möglich

v4:
  • Datenbank Alias über Installation.ini konfigurierbar

Stichwörter: Installation, Softwareverteilung, Automatisierung
Dateianhänge
Frilo.SilentInstallation.zip
(4.18 MiB) 10-mal heruntergeladen
Jochen Tollkiehn
Support
FRILO Software GmbH
jochen.tollkiehn
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:35

Zurück zu Installation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron