Neue Übergabe bei Frilo 2013 und VCmaster 2013

Neue Übergabe bei Frilo 2013 und VCmaster 2013

Beitragvon edgar.berner » Mi 28. Nov 2012, 18:58

VCmaster 2013 (Bautext) mit aktuellem Patch wird mit dem kommenden Frilo Release R-2013-1 nur noch in Verbindung mit der Frilo-SQL-Projektverwaltung arbeiten. Der Aufruf der Friloprogramme aus VCMaster heraus erfolgt nicht mehr über das Auswahlmenü, sondern es wird jetzt
Frilostart.jpg
Frilostart.jpg (22.75 KiB) 13373-mal betrachtet
FriloStart aufgerufen. Hieraus kann das gewünschte Programm dann gestartet werden.

Hinweise für die Übergangszeit alte - neue Datenverwaltung sind hier Übergang klassiche/ ManagerVerwaltung zu SQL Verwaltung zu finden.

Die Datenübergabe von den Frilo Programmen nach VCmaster
Ausgabe.jpg
Ausgabe.jpg (17.24 KiB) 13373-mal betrachtet

wird über die VCmaster eigene t2W Schnittstelle erfolgen.

Die neue Übergabe ist der Tatsache geschuldet das Frilo Kunden, die mit der neuen Datenverwaltung arbeiten, auch gerne die verbesserten Ausgabemöglichkeiten in VCmaster nutzen wollen. Des weiteren ist diese neue Möglichkeit der Datenübergabe auch eine Option in die Zukunft.

Für Kunden, die noch mit den alten Datenverwaltungen (Frilo Explorer bzw. Frilo Manager) arbeiten wird es notwendig auf die Frilo-SQL-Projektverwaltung umzustellen. Was beim Umstieg ggf. zu beachten ist, finden Sie In unserem Forum unter Was ist beim Umstieg auf FCC zu beachten ?.
Diese Beschreibung ist insbesondere für Kunden wichtig, die ihre Frilo-Projekte auf einem Netzlaufwerk speichern und von mehreren Arbeitsplätzen gemeinsam darauf zugreifen wollen.
Wir möchten hier auch darauf hinweisen, das im kommenden Jahr 2013 die Entwicklung an den alten Datenverwaltungen eingestellt wird und somit auch nicht weiter gepflegt werden.

Damit diese neue Möglichkeit der Übergabe funktioniert, ist in den Frilo Programmen ein Seitenlayout zu definieren.
FCC-Seitenlayout.jpg
FCC-Seitenlayout.jpg (85.38 KiB) 13413-mal betrachtet

Die Vorgehensweise zum Erstellen eines Seitenlayouts und weiter führende Infos zu diesem Thema finden Sie in unserem Forum unter Wo kann der Firmenkopf eingestellt werden ? .

Für die Übergabe von Frilo an VCmaster ist es im wesentlichen notwendig, die Seitenränder entsprechend einzustellen.
Seitenränder.jpg
Seitenränder.jpg (52.98 KiB) 13413-mal betrachtet

Die Seitenränder sollten in Frilo so gewählt werden, daß diese innehalb des in VCmaster verfügbaren Bereiches liegen.

Im folgenden sind die wesentliche Schritte aufgeführt:
1. Ränder einstellen
2. das Layout mit einem Namen speichern
3. als Standard setzten (wird dann für neu zu erstellende Projekte verwendet)


Angaben zu den Voreinstellungen in VCmaster finden sie unter Schnittstelle ab F+L Version R-2012-3. Hinweise auf den aktuellen Patch zu VCmaster sind unter VCmaster Patch 2013.04 zu finden.

..............wird fortgesetzt
Edgar Berner
Support
Nemetschek Frilo GmbH
edgar.berner
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 9. Jun 2012, 07:11

Übergang klassiche/ ManagerVerwaltung zu SQL Verwaltung

Beitragvon edgar.berner » Do 13. Dez 2012, 13:00

Anmerkung zu VCMaster 2013 mit aktuellem Patch und Frilo 2013-1 und aktiver SQL Datenverwaltung!

Es gilt für vorhandene VCMaster Dokumente die erstellt wurden mit:

-klassisch (pro)/ Manager Datenverwaltung:

Ein öffnen der alten Positionen (in alter Projektverwaltung vorhanden) aus VCMaster heraus ist nicht möglich. Es kommt zwar das entsprechende Menü,
Pos aendern.jpg
Pos aendern.jpg (32.46 KiB) 13373-mal betrachtet


das entsprechende Programm startet aber mit der Standardposition, die dann beim beenden ohne Positionsname gespeichert werden würde. Ändert man die Position und speichert anschließend, wird diese Position so in ein gewähltes Projekt gespeichert und in der alten Ausgabe ins Dokument übernommen.

Um vorhandene Positionen in das Dokument einzubinden sind die entsprechenden alten Projekte zuerst in die SQL-Datenverwaltung zu konvertieren. Soll nun eine bestehende Position in VCMaster eingefügt/ geändert werden, ist die alte Position vorher im VCMaster Dokument zu löschen und dann neu einzufügen. Das Einfügen in das VCMaster Dokument erfolgt dann über t2w-Schnittstelle.

-SQL Datenverwaltung:
Ein öffnen der alten Positionen aus VCMaster heraus ist möglich. Die Übergabe kann dann noch nach dem gehabten Verfahren übergeben werden. Soll die Übergabe über die t2w-Schnittstelle erfolgen, ist die Position vorher aus dem Dokument zu löschen und dann neu einzufügen

Das Verhalten in VCMaster beschreibt den Zustand mit dem Patch 2013.04 und Frilo R-2013-1.
Edgar Berner
Support
Nemetschek Frilo GmbH
edgar.berner
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 9. Jun 2012, 07:11

Übergabeknopf an VC kommt nicht in Friloprogrammen

Beitragvon edgar.berner » Di 8. Jan 2013, 10:43

das liegt möglicherweise an einer zu alten Version des FriloSystemNext, das die notwendigen Eintragungen für VCMaster in der Registry noch nicht erstellt.

Auf dieser Seite kann man das aktuelle FSN herunterladen, hier gibt es auch eine kurze Beschreibung dazu,
http://www.frilo.eu/de/service/ssv-kunden/release-download-ssv.html

eine komplette Beschreibung kann hier als pdf heruntergeladen werden
FSN Frilo.System.Next (PDF: Installation, Konfiguration...)

und hier ist der direkte Link zum Download des Frilo.System.Next:
http://www.frilo.eu/Release/Frilo_German/Frilo.System.Next.msi


Anm. Wenn das alte FSN aktualisiert wurde, wird der notwendige Registryeintrag für
VCMaster erst mit einem Update der eigentlichen Programme erstellt.
update.jpg
update.jpg (73.79 KiB) 11279-mal betrachtet


oder durch Umschalten auf eine ältere Version - danach natürlich
wieder die aktuelle Version aktivieren ;-).
aktivieren.jpg
aktivieren.jpg (106.4 KiB) 11279-mal betrachtet


In einer aktuellen FSN Version kann man auch über die Frilo.Konfiguration
das FSN aktualisieren.
pruefen.jpg
pruefen.jpg (200.83 KiB) 11279-mal betrachtet
Edgar Berner
Support
Nemetschek Frilo GmbH
edgar.berner
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 9. Jun 2012, 07:11


Zurück zu Aktuelles

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast