PLT/GEO: Übergabe der Deckendicke an B6

PLT/GEO: Übergabe der Deckendicke an B6

Beitragvon jochen.tollkiehn » Mi 22. Aug 2012, 10:45

der Radius des Kreises (Radius Duchstanzkegel bei OKD)
beträgt achtfache der statischen Höhe der Decke.

Für die folgenden Parameter der Decke:
Plattendicke d = 20 cm, Lage der obere Bewehrung: X0 = 3 cm, Y0= 3,5 cm
ergibt sich die statische Höhe der Platte: Hst = d - (X0 +Y0)/2 = 16,75 cm

Dem entsprechend ist der Durchstanz-Radius:
Rs = 8 * Hst = 8 * 16,75 cm = 134 cm = 1,34 m


bei der Prüfung, ob es sich um eine Innenstütze oder um eine Randstütze bzw. Eckstütze handelt
wird der Abstand vom der Außenkante min 3 * Hst eingesetzt.

Beim Abstand von den Kanten mehr als dieser Abstand
bekommt die Stütze bei der Übergabe an B6 die Art der Innenstütze.

Stichworte: Dicke, B6, Durchstanzen, Dickenbereich
Jochen Tollkiehn
Support
FRILO SOftware GmbH
jochen.tollkiehn
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:35

Zurück zu Aktuelles

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron